Highlights

Fachkonferenz

Der #d2m15 diskutiert die Neuausrichtung von Marketing & Kommunikation für das digitale Zeitalter. Mehr Information

Branchen-Treffpunkt

Der #d2m15 ist der Jahresevent der Content und Social Media Marketing Branche. Mehr Information

Erfahrungsaustausch

Der #d2m15 bietet Erfahrungen aus erster Hand und konkrete Handlungsempfehlungen für die Verbesserung von digitalen Projekten. Mehr Information.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

Vom Responding zum Resolving – Social Customer Service muss in 2015 auf den nächsten Reifegrad gehoben werden!

Im Blog des Anbieters "Conversocial" habe ich eine spannende Infografik zum Status-Quo beim Social Customer Service gefunden. Natürlich ist das kein repräsentatives Ergebnis - sondern nur ein Ausschnitt von Einschätzung von Kunden des Anbieters - dennoch bietet es eine spannende Entwicklung des "digitalen Umdenkens" im Bereich des Customer Service wieder.Als Kernaussage der Umfrage ist festzuhalten - dass die Befragten für 2015 mit dem "Social Customer Service" den Kunden nicht nur "bespassen" wollen, sondern aufgrund der Kundenerwartungen die Meßlatte beim Erfolg in der konkreten Lösung von Kundenanliegen sehen. Das bedeutet, dass das Thema "Social Customer Service" fest mit den Unternehmensprozessen integriert und verzahnt sein muss.

Link zum Original-Beitrag
Digitale Brand-Kampagnen in 2015: Erlebnisorientiert und in Echtzeit entlang der Pop-Culture-Themen mit Conversion-Orientierung!

In der Vorbereitung unseres D2M SUMMIT recherchiere ich gerade auch die diversen Prognosen zur Zukunft der Markenkommunikation. Auf Adweek habe ich diesbezüglich einen spannenden Beitrag von Stacy Minori (@sminero) gefunden. Sie ist Head of Content Planning bei Twitter und beschäftigt sich mit den Kampagnen- und Inhaltstrends auf Twitter.In dem Beitrag diskutiert sie die für sie zehn wichtigen Trends in der Online-Markenkommunikation - natürlich aus der amerikanischen Sicht, die in diesen Dingen durchaus zwei Schritte voraus ist. Ich habe Stacy Minori's Punkte durchgearbeitet und mit ein paar Links zu erklärenden Hintergrund-Berichten ergänzt:

Link zum Original-Beitrag
Kurz-Umfrage: Wo steht Ihr Unternehmen beim Thema “Digital First”?

Im Kontext unseres D2M SUMMIT habe ich ja unsere Sicht auf das Thema “Digital First” in meinem letzten Beitrag erläutert. Nun würden wir uns freuen, wenn wir auch Ihre/Eure Sicht kennenlernen würden. Dafür haben wir eine Kurz-Umfrage aufgesetzt – die keinen Anspruch an wissenschaftlicher Perfektion stellt, sondern vielmehr ein schnelles Feedback zu den Schwerpunkten geben soll.

Link zum Original-Beitrag
Digital First als neue Leitidee in Marketing & Kommunikation

Wir sind gerade in der Vorbereitung des #d2m15 - unserem Jahresevent zum Thema "Marketing & Kommunikation im digitalen Zeitalter". In den letzten Tagen haben wir dazu intern nochmals intensiv über den Status-Quo diskutiert. Was sind die "Pain Points" in den Projekten? Worüber muss gesprochen werden?Dabei sind wir für uns (und das stellen wir hier gerne zur Diskussion) zum Schluss gekommen - dass wir in den letzten Jahren zwar viel über die operativen Maßnahmen gesprochen haben (sprich - wie ist in Facebook, Twitter & Co Reichweite & Resonanz aufzubauen? Wie sind diese Plattformen zu bespielen, um ein hohes Engagement zu erhalten? Oder - wie ist das Service- und Response-Management durchzuführen?), aber ein wirkliches Umdenken in Richtung eines "Thinking Digital" hat vielerorts noch immer nicht stattgefunden.

Link zum Original-Beitrag

Sponsoren & Konferenzpartner

Sponsoren
Konferenzpartner
Medienpartner