Community SUMMIT 2007 -
Online-Community Reloaded

Sei es aus Kommunikations-, Marketing- oder Wertschöpfungssicht – die Einbeziehung und das Engagement der Nutzer untereinander bildet eine wichtige Quelle für den Erfolg im Online-Business. Insbesondere die "neuen" Web 2.0-Ideen setzen dabei auf das Konzept der Community - als Ausgangspunkt für die Erschliessung neuer Nutzenpotentiale.

Wie man eine Community aufbaut, sie fördert und mit ihrer Hilfe eine Wertschöpfung erzielt, ist das Hauptthema von Geschäftsaktivitäten im Social Web und Gegenstand des zweitägigen Fachkongresses "Community SUMMIT".

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen dabei die Anforderungen und Trigger sowie die Erfolgsfaktoren für die Nutzung der Community für Unternehmen. Anhand exklusiver Studienpräsentationen, Erfahrungsberichten und Fachreferaten werden alte und neue Schlagworte aus diesem Themenfeld wie Mundpropaganda, Netzeffekte, Bindungspotentiale und Crowdsourcing erläutert und ihre Bedeutung im Hinblick auf erfolgreiche Umsetzungsstrategien geklärt.

Thema 1: Communities verändern das Online-Marketing

Den Einstieg bieten Impulsvorträge zum Wandel im Online-Marketing und der neuen Bedeutung von Communities.

  • Warum die Zeit für eine Community-Diskussion reif ist?
  • Weshalb fordert Web 2.0 die Rückkehr zum Community-Gedanken?
  • Welche Veränderungen unterstützen eine Community-Strategie im Marketing?
  • Was bringt die Community? Erlös- und Geschäftsmodelle?

Thema 2: Wege zur eigenen Community

Praxisbeispiele stellen die Erfolgsfaktoren und Trigger für Communities im Unternehmenskontext vor. Es werden Grundlagen für Aufbau, Pflege und Erhalt von Communities erörtert.

  • Lassen sich Communities für jedes Produkt bzw. jede Geschäftsaktivität aufbauen?
  • Welche Erfolgsfaktoren und Trigger spielen für den Community-Aufbau eine Rolle?
  • Wie können Netzeffekte genutzt werden?
  • Was sind Steuerungsmechanismen für das Community Lifecycle Management?

Thema 3: Wertschöpfung mit Communities

Der Nutzen und die Wertschöpfung von Communities steht im Mittelpunt der dritten Session. Die Referate gehen auf drei Bereiche vertiefend ein:

  • Community Wertschöpfung in Social Media & Networking
  • Community Wertschöpfung in Marken-Communities
  • Community Wertschöpfung durch Crowdsourcing

Thema 4: Implementierungsaspekte und Zukunft der Community Strategie

Verschiedene Fachvorträge beleuchten am Nachmittag des zweiten Tages die strategischen und operativen Anforderungen für die Umsetzung einer Community Strategie in Unternehmen. Dabei stehen folgende Aspekte zur Diskussion:

  • Welche technologischen Anforderungen hat die Community-Strategie?
  • Welche rechtlichen Aspekte sind bei einer Community-Strategie zu beachten?
  • Wohin entwickeln sich die Communities und die strategischen Konzeptpotentiale von Online-Communities?
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen