PR 2.0 FORUM 003: PR 2.0 & das Echtzeit-Web

Das dritte PR 2.0 FORUM beschäftigt sich mit den Veränderungen in der PR-Praxis durch das Web 2.0 und die sozialen Medien. Ein besonderer Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung sind die Herausforderungen durch das Echtzeit-Web. Des Weiteren bieten verschiedene Fallstudien Einblicke in die praktische Umsetzung. Im Rahmen eines ergänzenden Workshops werden anhand aktueller Unternehmensbeispiele, das Wissen und die Ideen zu effektiven PR 2.0-Initiativen praxisnah angewendet.

Programmkonzept der Veranstaltung

10:00 - 10:45
Challenges for PR in the Realtime Web
Mauro Turcatti, Digital Strategist, Burson-Marsteller
10:45 - 11:15
Erfahrungsbericht: Social Media in der Unternehmenskommunikation
Gundula Pabst, Projectmanager Social Media , Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
11:15 - 11:45
Kaffeepause
11:45 - 12:15
Erfahrungsbericht: FIMF.de - Portal-Einführung mit Social Media Feedback
Oliver Jeschonnek, Direktor NetIntelligenz, Publicis
12:15 - 12:45
Erfahrungsbericht: 1&1 Internet AG - Mitarbeiter als Dialogpartner voranstellen
Andreas Maurer, 1&1 Internet AG, Head of PR Social Media Communications
12:45 - 14:15
Gemeinsames Mittagessen
14:15 - 14:45
Case Workshop: Vorstellung der Projekte
Tapio Liller, Managing Director , Oseon Conversations
14:45 - 15:45
Case Workshop: Bearbeitung der Fallstudien in Kleinstgruppen
15:45 - 16:15
Kaffeepause
16:15 - 17:15
Case Workshop: Vorstellung & Diskussion der Ergebnisse
17:15 - 17:45
Diskussion: Social Media als spezialisierte Taskforce-Initiative oder unternehmensweite Policy?
Tapio Liller, Managing Director , Oseon Conversations

(*) Referent ist bisher nur angefragt.

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen