Digital Marketing & Media SUMMIT 2014 -
Die Herausforderungen & Gestaltungsansätze der Digital Brand Engagement (R)Evolution

Beim Digital Marketing & Media SUMMIT 2014 stehen die "Herausforderungen und Gestaltungsansätze für das Digital Brand Engagement" auf dem Programm. Social Media ist hierbei ein zentraler Baustein der Markenidentität und des Markenerlebnisses. Dies verlangt ein integriertes Verständnis der Digital & Social Media Aktivitäten über die verschiedenen Kanäle (insbesondere der Owned- und Earned-Media) und die verschiedenen Kundenkontaktpunkte in der Kommunikation, im Marketing und im Kundenservice.

Programm / Konferenztag 1 & 2

Mittwoch / 25.06.

07:00

Practices-Container für Startseite

07:05

Keynote-Container für Startseite

09:00

Eröffnung & Ice Breaker

09:10
  • Impulsvorträge zu den Veränderungen beim digitalen Marken-Management
Vortrag 1 / Robin Hamman: Managing Brand Expectations & Experiences in the Authenticity Gap Vortrag 2 / Alexander Kiock: Digital Brand Champion und ihre Erfolgsfaktoren
10:30

Kaffeepause

11:00
  • Projektberichte zu "Neue Werte durch Social Customer Service bereitstellen"
Vortrag 1 / Stephanie Plum: Serviceversprechen auf allen Kanälen Vortrag 2 / Ben Ellermann: RWE hilft - Social Media Kundenservice für Strom- und Gaskunden Vortrag 3 / Anke Eismann-Erpenbeck: Erfahrungen zum Kundenservice in Social Media für Transportunternehmen
11:00
    Sprecher:
  • Sascha Adam Leiter Produktmanagement & Social Media, Axel Springer
    Sascha Adam , Axel Springer
  • Thomas Lehmann Social Media Manager, BayWa
    Thomas Lehmann, BayWa
  • Svea Raßmus Leiterin Online-Redaktion und Media-Management, DB Vertrieb GmbH
    Svea Raßmus, DB Vertrieb GmbH
  • Nico Kirch Social Media Manager, DB Vertrieb
    Nico Kirch, DB Vertrieb
  • Projektberichte zu "Reichweite in Social Media aufbauen"
Vortrag 1 / Sascha Adam: Aufbau von Social Media Communities für iKiosk bei Axel Springer SE Vortrag 2 / Thomas Lehmann: Der Weg ins Social-Web für die BayWa- Von der Idee bis zur Implementierung Vortrag 3 / Svea Rassmus: Aufbau von Google+ Community - was bringt es?
12:30

Gemeinsames Mittagessen

14:00
  • Kurzvorträge zu Zukunftstrends beim Digital & Social Media Marketing
14:30
    Sprecher:
  • Alexander Lengen Social Media and Broadcast Manager, Adam Opel AG
    Alexander Lengen, Adam Opel AG
  • Dorin Leder Managerin Online & Social Media, Philips Deutschland GmbH
    Dorin Leder, Philips Deutschland GmbH
  • Projektberichte zu "Potenziale des Echtzeit-Dialoges nutzen"
Vortrag 1 / Alexander Lengen: Implementierung eines interaktiven Dialog-Marketings in traditionellen Geschäftsmodellen Vortrag 2 / Doris Leder: Creating a Digital Brand Experience
14:30
  • Projektberichte zu "Relevanz und Meinungsführerschaft in Social Media erreichen"
Vortrag 1 / Heike Siemer: For a better working life. Content Marketing mit XING spielraum Vortrag 2 / Christoph Assmann: Business Case - der Mobilitätsdienstleister Sixt im Social Web
15:40

Kaffeepause

16:10
  • Projektberichte zu "Für Marken relevanten Kontext erschaffen"
Vortrag 1 / Michael Risse: Der Weg hin zu einer starken Markenbindung-/loyalität Vortrag 2 / Niko Karcher-Jüngling: Durch Unterhaltung und Mehrwert-Wissen das Unternehmen ins Gespräch bringen - am Bsp. der HVB
16:10
    Sprecher:
  • Tom Kedor Geschäftsführer, MOTOR-TALK
    Tom Kedor, MOTOR-TALK
  • Projektberichte zu "Erkenntnisse aus Social Data gewinnen"
Vortrag 1 / Tom Kedor: On the Dark Side of Big Data - Verstecktes Wissen in Communities Vortrag 2 / Martin Szugat: Praxisbeispiele für digitale Markenerlebniskonzepte durch die Nutzung von Social Data
17:10

Session-Pause

17:20
  • Thementische mit Kurzvortrag und Diskussion zu Social Media Monitoring, Influencer Relationship Management, Social Customer Service und Organisation des Social Media Management
Workshop 1 / Christoph Folschette: Erfolgsfaktoren für das Reporting beim Social Media Monitoring Workshop 2 / Judith Christina Pierau: How-To zum Influencer Relationship Management Workshop 3 / Rainer Kolm: Prozesse für den Social Customer Service Workshop 4 / Stefan Evertz: Organisation des Social Media Management Workshop 5 / N.N.: Was macht gutes Content Marketing aus? Workshop 6 / N.N.: Tipps für die Umsetzung des digitalen Markenerlebnisses
20:00

#d2m14 Gemütliche Abendveranstaltung und Networking

Donnerstag / 26.06.

09:00
  • Impuls- und Praxisvorträge zur Zukunft der digitalen Kundenorientierung & integrierten Customer-Journey-Betrachtung
Vortrag 1 / Andreas H. Bock: Aus Kundenanliegen ein digitales Markenerlebnis machen Vortrag 2 / Jan Philipp Warp: Strategische Einordnung von Social Media am Bsp. der B/S/H Vortrag 3 / Nils Kohle: Konversion über Social Media bei Engels & Völkers
10:40

Kaffeepause

11:10
    Sprecher:
  • Linda Grohe Social Media Manager / Bloggerin, Verdener Keks & Waffelfabrik Hans Freitag
    Linda Grohe, Verdener Keks & Waffelfabrik Hans Freitag
  • Carmen Hillebrand Abteilungsleiterin Digital Marketing & Social Media, METRO Cash & Carry Deutschland
    Carmen Hillebrand, METRO Cash & Carry Deutschland
  • Britta Meyer Chefredakteurin Online & Social Media, AUDI AG
    Britta Meyer, AUDI AG
  • Projektberichte zu "Mit interessanten Geschichten Aufmerksamkeit gewinnen"
Vortrag 1 / Linda Grohe: Das Keksblog - die Implementierung eines Corporate Blogs Vortrag 2 / Carmen Hildebrand: Metro Genussblog - Erfahrungen zur qualitativen Markenpositionierung über ein Corporate Blog Vortrag 3 / Britta Meyer: Das Audi Blog – Corporate Storytelling als integraler Bestandteil der Social Media-Strategie
11:10
  • Projektberichte zu "Social Media Monitoring in der eigenen Organisation integrieren"
Vortrag 1 / Stefan Sander/H.-J. Gras: Social Media Monitoring Einführung bei der TK Vortrag 2 / Stefan Hennewig: Social Media Analyse bei der CDU Deutschland Vortrag 3 / Martina Rohr: Erfahrungen im Prozessablauf beim Social Media Monitoring bei Vizeum Deutschland
12:30

Gemeinsames Mittagessen

14:00
  • Projektberichte zu "Service-Fragen über eigene Kunden-Communities beantworten"
Vortrag 1 / Jonas Schlatterbeck: Teilhabe des Zuschauers fördern - bei ARTE Vortrag 2 / Marc Bacon: 12 Monate Kabelhelden – Erfolgskriterien für die Integration von Social Media in ein Call Center Vortrag 3 / Ansis Schön: Sparkasse antwortet. Dialog auf Augenhöhe. Die neue Dialogplattform der Sparkasse.
15:30

Kaffeepause

16:00
  • Impulsvortrag und Diskussion zu den Kompetenzen und organisatorischen Herausforderungen für das Digital Brand Experience Management
Vortrag / NN: Organisatorische Einbindung und Zusammenspiel von Social Media mit Digital und Klassik Diskussion: Kompetenzen und organisatorische Herausforderungen für das Management von digitalen Markenerlebnissen