Mediathek

Gendersensible Unternehmenskommunikation – mehr als nur eine Maßnahme für die zeitgemäße Kommunikation

Folge 058 mit Prof. Dr. Annika Schach

Prof. Dr. Annika Schach, Hochschule Hannover

Prof. Dr. Annika Schach, Professur für Angewandte Public Relations, Hochschule Hannover

Beschreibung zum Talk
Eigentlich sollte es bei der gendersensiblen Unternehmenskommunikation nicht mehr um das Warum, sondern um das Wie gehen. Aber für viele Unternehmen stellt die Abkehr vom generischen Maskulin in der externen Kommunikation immer noch eine große Herausforderung da. Wir sprechen mit der PR-Expertin Prof. Dr. Anna Schach über das Thema und warum sie in diesen Anstrengungen mehr als nur das Nachkommen einer neuen Sprachformalität sieht.