PR 2.0 zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Direktkommunikation

Aktuelle Fallstudien zeigen wie wichtig es ist, ein neues Verständnis für Online-Kommunikation zu diskutieren und zu etablieren. In Zeiten von Social Media kann und darf sich die Kommunikation nicht mehr nur auf Imagebildung und Reputationsmanagement beschränken.

Aber auch die Konzentration auf Multiplikatoren und deren gezielte Beeinflussung ist in Frage zu stellen. Vielmehr führen die neuen Interaktionsmöglichkeiten zwischen den Konsumenten, den Meinungsführern, den Medien und dem Unternehmen zu neuen Herausforderungen für das Monitoring und die Umsetzung, für die es nach wie vor noch keinen Musteransatz gibt.

Mit dem fünften PR 2.0 FORUM am 10.02.2011 bietet Kongress Media einmal mehr eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und die Fortbildung im Rahmen von intensiven Praxisdiskussionen. Unter dem Schwerpunktthema “PR 2.0 zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Direktkommunikation” werden anhand von verschiedenen Fallstudienvorträgen die neuen Gestaltungsdimensionen der Unternehmenskommunikation und ihre praktische und organisatorische Umsetzung in Unternehmen diskutiert. Ergänzend bietet die Veranstaltung parallel ein offenes Forum, auf dem sich PR-Experten offen über neue Strategien und Konzepte austauschen können. Die Keynote zum Schwerpunkt-Thema sowie das Networking in den Pausen erfolgt in gemeinsamer Runde.

Optional wird für "Einsteiger" zu diesem Thema ein Grundlagenseminar am Veranstaltungsvortag, dem 09.02., veranstaltet. Des Weiteren treffen sich die PR-Leute am Abend des 09.02. zum Networking.

Veranstaltungspartner

Verbandspartner

Medienpartner
Communitypartner
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen
Schliessen