PR 2.0 FORUM 003: PR 2.0 & das Echtzeit-Web

Das dritte PR 2.0 FORUM beschäftigt sich mit den Veränderungen in der PR-Praxis durch das Web 2.0 und die sozialen Medien. Ein besonderer Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung sind die Herausforderungen durch das Echtzeit-Web. Des Weiteren bieten verschiedene Fallstudien Einblicke in die praktische Umsetzung. Im Rahmen eines ergänzenden Workshops werden anhand aktueller Unternehmensbeispiele, das Wissen und die Ideen zu effektiven PR 2.0-Initiativen praxisnah angewendet.

Programmkonzept der Veranstaltung

10:00 - 10:45
Challenges for PR in the Realtime Web
Mauro Turcatti, Digital Strategist, Burson-Marsteller
10:45 - 11:15
Erfahrungsbericht: Social Media in der Unternehmenskommunikation
Gundula Pabst, Projectmanager Social Media , Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
11:15 - 11:45
Kaffeepause
11:45 - 12:15
Erfahrungsbericht: FIMF.de - Portal-Einführung mit Social Media Feedback
Oliver Jeschonnek, Direktor NetIntelligenz, Publicis
12:15 - 12:45
Erfahrungsbericht: 1&1 Internet AG - Mitarbeiter als Dialogpartner voranstellen
Andreas Maurer, 1&1 Internet AG, Head of PR Social Media Communications
12:45 - 14:15
Gemeinsames Mittagessen
14:15 - 14:45
Case Workshop: Vorstellung der Projekte
Tapio Liller, Managing Director , Oseon Conversations
14:45 - 15:45
Case Workshop: Bearbeitung der Fallstudien in Kleinstgruppen
15:45 - 16:15
Kaffeepause
16:15 - 17:15
Case Workshop: Vorstellung & Diskussion der Ergebnisse
17:15 - 17:45
Diskussion: Social Media als spezialisierte Taskforce-Initiative oder unternehmensweite Policy?
Tapio Liller, Managing Director , Oseon Conversations

(*) Referent ist bisher nur angefragt.

 

Änderungen im Programm vorbehalten.